Norwegisch für Anfänger

Da man bei so einer Tour naturgemäß auch mit Land und Leuten in Berührung kommt, kann ein kleiner Einblick in die norwegische Sprache sicher nicht schaden.

„… Viele Wörter sind dem Deutschen sehr ähnlich: kommer – kommen, heter – heißen, leser – lesen, drikker – trinken, ser – sehen … melk – Milch, potetmos – Kartoffelbrei, egg – Ei, agurk – Gurke, eple – Äpfel, ris – Reis, kokt skinke – gekochter Schinken.  Ganz einfach…“

Das ist ein Auszug aus einem Blog zweier deutscher Studenten, die 2006/07 ein Auslandsjahr in Tromsø verbracht haben. Es erklärt u.a. die Grundzüge der norwegische Sprache für den Alltag in 8 Mini-Lektionen in knapper Form und eine Menge Bilder gibt es auf der Seite auch noch:

http://norwegen.kaifler.net/berichte/norwegisch.shtml


Kommentare sind deaktiviert.